Andrea Maccoppi
Verfolger Wil beträgt nun sieben Punkte, bei einem Spiel mehr als die Äbtestädter. Andrea Maccoppi, der in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde und somit mithalf, gegen die Mannschaft von Vater http://www.fcvaduz.li/Aktuell/News.aspx?shact=-860827357&shmid=395&shmiid=0Nk6JuCv7uo__eql__

Jeannine Schweizer
Bütler und Jeannine Schweizer trugen massgeblich zum Gesamterfolg bei Gleich zu Beginn mussten die Äbtestädter gegen das starke Team aus Flawil antreten. Flawil ist vor allem an den vorderen Brettern http://schachwil.ch/weitere-aktivitaeten/4-orte-turnier/2008-2/

Georg Fröwis
schafft doch noch den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga! Mit gemischten Gefühlen traten die Äbtestädter http://schachwil.ch/teamwettbewerbe/archiv/spielberichte-sgm-2007/