Lukas Schwager
aggressives Forechecking sollten die erwünschten Tore bringen. Bereits in den Anfangsterminen konnte Lukas Schwager mit einem gekonnten Drehschuss ins Eck den UHC Wängi in Führung bringen. Der Torevorsprung konnte http://uhcwaengi.ch/index.php/75.html

Alexej Dostoinov
Führung gegangen. Alexej Dostoinov in Überzahl, David Moos sowie Maxime Macenauer sorgten für die Bieler Tore. Das Ehrentor für die Langnauer schoss Claudio Moggi 14 Sekunden vor Ende des Spiels http://www.scltigers.ch/index.php/matchbericht-ehc-biel-vs-scl-tigers-2/

Simon Völk
Baustetten 14:5 Früh ging der SV Baltringen in Führung, jedoch nach dem ersten Schock konnte der SV Baustetten durch Tore von Simon Völk und Shirzan Merzae sogar https://sv-baustetten.de/index.php/Spielberichte-E-Jugend

Daniel Geisser
Minuten später die Führung für St.Gallen. Ein platzierter Schuss von Ajet Sejdija konnte Daniel Geisser nur nach vorne abprallen lassen. Noah Blasucci reagierte am schnellsten und schob zum Schlussresultat ... Arena Wil – 240 Zuschauer, SR Skalonja Nenad Tore: 20‘ Bruggmann 0:1, 66‘ Eberle http://www.futurechamps.ch/index.php?cHash=36897b970725eded7bee043fc07e0bf4&id=45&tx_ttnews%5Btt_news%5D=316

Maximilian Lentner
wieder in Führung und überstand auch den letzten Angriff mit Glück , wie Wild zugab. Vor allem der von einem Praktikum aus Frankfurt zurückgekehrte Maximilian Lentner (2 Tore) überzeugte in dieser SZ_20170124_pnr37.pdf

Korbinian Grießl
Führung nach 42 Minuten schmolz der Vorsprung in einer hitzigen zweiten Hälfte zwischenzeitlich auf 6:4 zusammen. Die Tore für den MSC erzielten Korbinian Grießl, Michael Rostek (im Bild), Sebastian SZ_20161205_pnr43.pdf

Simon Schild
Heimteam aus Schaffhausen, das eine 1-Tore Führung herausspielen konnte. Diese Führung konnten die Schaffhauser lange verwalten, bis GC in der 49. Minute durch Simon Schild zum 24:24 ausgleichen http://www.gc-amicitia.ch/news/news/artikel/nlaherren-unglueckliche-niederlage-in-schaffhausen/

Victor Rodriguez
Halbzeit mit vielen Chancen und einer 4:1 Führung. In der zweiten Halbzeit wirkte der FCF2 müde und unkonzentriert. Die Tore erzielten Victor Rodriguez http://www.azzurri-fehraltorf.ch/news/news-archiv-2010-und-älter/

Tore Führung | Tore Führung | Tore Führung | Tore Führung | Tore Führung |

next records > Tore Führung...