Niccolò Canepa
Training zum Großen Preis von Australien in Phillip Island bei über 200 km/h per Highsider und zog sich dabei Verletzungen am rechten Arm zu, die Hautverpflanzungen nötig machten