Ewald Becker Carus Jahre. 1946 bekommt er in Hamburg ersten Malunterricht als Privatschüler von Ewald Becker-Carus. 1947-49 studiert er Malerei, Grafik und Textilentwurf an der Landeskunstschule in Hamburg, seine Lehrer
http://www.art-directory.de/malerei/krh-(di-kurt-r-hoffmann)-sonderborg-1923/index.shtml


Charlotte Moormann Tokio nach New York, wo sich eine langjährige Zusammenarbeit mit der Cellistin Charlotte Moormann entwickelt. Nam June Paik realisiert als Hauptvertreter der Fluxus-Bewegung in den folgenden Jahren zahlreiche,
http://www.art-directory.de/malerei/nam-june-paik-1932/index.shtml


Mark Catesby handkolorierten Kompositionen seiner Illustrationsradierungen nach dem Vorbild von Mark Catesby und Eleazar Albin durch das Hinzufügen von Insekten, insbesondere von Schmetterlingen, bereichert. George
http://www.art-directory.de/literatur/george-edwards-1694/index.shtml


Marco Zannini Marco Zannini, Barbara Radice, Aldo Cibic, Matteo Thun und anderen im Jahr die Gruppe Memphis. Im September 1981 wird die erste Memphis-Ausstellung in der Mailänder Galerie Arc 74 eröffnet. Memphis
http://www.art-directory.de/design/ettore-sottsass-1917/index.shtml


Matthew Hiltons Hilton das Sofa "Orwell" mit Samtbezug. Ebenfalls für SCP entsteht 1987 der dreibeinige Tisch "Antelope", zwei seiner Beine sind aus poliertem Aluminium und ähneln Antilopenbeinen. Matthew Hiltons Möbel
http://www.art-directory.de/design/matthew-hilton-1957/index.shtml


Hermann Miller Zusammenarbeit von Don Chadwick mit der Büromöbelfirma Hermann Miller. Stellvertretender Leiter der Forschungsabteilung der Firma ist zu dieser Zeit Bill Stumpf. 1974 konzipiert Don Chadwick das Polstermöbelsystem
http://www.art-directory.de/design/don-chadwick-1936/index.shtml


Helmut Bätzners und er diente als Vorbild für zahllose andere Plastikgartenstühle. Als Architekt ist Helmut Bätzner mit dem Architekt Rolf Gutbrod u.a. am Bau der Liederhalle in Stuttgart beteiligt (1951-56). In Karlsruhe
http://www.art-directory.de/design/helmut-baetzner-1928/index.shtml


Ron Arads London "One Off". Als Büro und Showroom in einem wird "One Off" zum Experimentierlabor für Ron Arads eigene Entwürfe. Es werden jedoch auch die Arbeiten anderer Avantgarde-Designer wie Tom Dixon, Danny
http://www.art-directory.de/design/ron-arad-1951/index.shtml



next records > art-directory.de...