Niccolò Canepa im Training zum Großen Preis von Australien in Phillip Island bei über 200 km/h per Highsider und zog sich dabei Verletzungen am rechten Arm zu, die Hautverpflanzungen nötig machten und ihn dazu zwangen, zwei Rennen lang zu pausieren. Vor dem letzten Saisonlauf in Valencia bestand https://www.aktuellenews.ch/geburtstag.cfm?key=91063

Niccolò Canepa im Training zum Großen Preis von Australien in Phillip Island bei über 200 km/h per Highsider und zog sich dabei Verletzungen am rechten Arm zu, die Hautverpflanzungen nötig machten und ihn dazu zwangen, zwei Rennen lang zu pausieren. Vor dem letzten Saisonlauf in Valencia bestand


Arm | Australien | Canepa | Großen | Hautverpflanzungen | Highsider | Island | Niccolò | Phillip | Preis | Rennen | Saisonlauf | Training | Valencia | Verletzungen | Vor |


next records Niccolò Canepa...