Brigitte Frizzoni Bern gibt Dr. Brigitte Frizzoni von der Abteilung Populäre Kulturen der Universität Zürich einen Einblick in die lebendige Fankultur. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 3. April, um 12.30 bis 13 Uhr in der Bibliothek Münstergasse im Veranstaltungssaal, statt. Der Anlass ist öffentlich und kostenlos. |


Brigitte Frizzoni «Anspielungen auf eine mögliche Homosexualität zwischen Sherlock und John durchziehen die gesamte Serie», ergänzt Brigitte Frizzoni. Dieses Aufgreifen von Fanaktivitäten in einer Serie, die Wechselwirkung zwischen Fankultur und fiktiver Serienproduktion, lasse sich als Ermächtigung der Rezipierenden |


Brigitte Frizzoni Bern gibt Dr. Brigitte Frizzoni von der Abteilung Populäre Kulturen der Universität Zürich einen Einblick in die lebendige Fankultur. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 3. April, um 12.30 bis 13 Uhr in der Bibliothek Münstergasse im Veranstaltungssaal, statt. Der Anlass ist öffentlich und kostenlos. |


Brigitte Frizzoni «Anspielungen auf eine mögliche Homosexualität zwischen Sherlock und John durchziehen die gesamte Serie», ergänzt Brigitte Frizzoni. Dieses Aufgreifen von Fanaktivitäten in einer Serie, die Wechselwirkung zwischen Fankultur und fiktiver Serienproduktion, lasse sich als Ermächtigung der Rezipierenden |


|


Abteilung | Anlass | April | Aufgreifen | Bern | Bibliothek | Brigitte | Der | Die | Dienstag | Dieses | Dr | Einblick | Ermächtigung | Fanaktivitäten | Fankultur | Frizzoni | Homosexualität | John | Kulturen | Münstergasse | Populäre | Rezipierenden | Serie | Serienproduktion | Sherlock | Uhr | Universität | Veranstaltung | Veranstaltungssaal | Wechselwirkung | Zürich |


next records Brigitte Frizzoni...